Myofasziale Therapie
Bei der Wirkweise und der Art der Manipulation des myofaszialen Release handelt es sich um eine kraniosakrale Technik aus der Osteopathie. Ziel der Therapie ist die Gewebebefreiung, eine bessere Gewebemotilität und eine verbesserte Gewebemobilität. Ziel der Faszienmassage ist das Lösen von oberflächlichen Muskelfaszien und die Trennung der Muskelschichten damit wieder Flüssigkeit in die Zwischenräume fließen kann. Ziel der Fasziendehnung ist das lösen ganzer Faszienketten, da ganze Körperregionen Gedehnt werden und nicht nur einzelne Faszien.